... oder, Bremerhaven und sein Flair aus Sicht eines zugezogenen

Hallo Ihr lieben,
erst einmal freue ich mich, dass Du auf mein Projekt aufmerksam geworden bist. Ab dem 15.06.2015 werde ich täglich ein Bild posten. Ein Jahr lang.
Warum tut man sowas?
Nun ja, ich habe nun schön öfter die Frage gestellt bekommen, warum man denn, um alles in der Welt, seine Heimat Köln gegen ausgerechnet Bremerhaven eintauscht. Diese Frage hat mich immer wieder erschrocken und zu diesem Projekt bewogen. Vielleicht sieht ein "zugezogener" die Stadt einfach mit anderen Augen und kann in Bildern zeigen, dass Bremerhaven wirklich schön ist. Und genau das möchte ich mit diesem Projekt erreichen. Ich möchte Bremerhaven besser kennen lernen und die schönen Ecken in Bildern festhalten. Jeden Tag eines... Ein Jahr lang....
:)

Mittwoch, 13. April 2016

13.04.2016
Moin Ihr lieben.... :)
"Fotografier doch mal Grünhöfe" haben sie gesagt...
"Da gibts auch schöne Ecken" haben sie gesagt.... :/
Puh.... joa, Grünhöfe.... hm.... weiß ich jetzt auch nicht.... :/
Klar, da gibt´s das Ufo. Da kann man bestimmt ein cooles Bild von machen. Aber dann? Hab ich etwas übersehen?
Also, ganz ehrlich.... Um Gottes Willen, ich möchte niemandem zu nahe treten, aber in Grünhöfe ist meine "Motivklingel" irgendwie abgeschaltet. 
Wenn jemand nen tollen "Geheimtip" hat, gerne her damit. Aber irgendwie spricht mich dort nur wenig an. 
Okay, ich bin mir nicht sicher ob die Humboldt-Schule noch Geestemünde oder schon Grünhöfe ist, irgendwie ist sie aber für manche Ecken beispielhaft. 
Jetzt mal ehrlich..... wie gesagt, ich möchte niemandem zu nahe treten, aber hey..... schön ist doch irgendwie anders, oder?
Ich liebe Bremerhaven sehr, aber manche Ecken sind halt irgendwie einfach nur Zweckmässig. 
Übrigens steht die Humboldt-Schule seit 2004 unter Denkmalschutz. Erbaut wurde sie, wenn ich das richtig heraus gelesen habe 1927 und ist ein typischer Vertreter, des, zu dieser Zeit gängigen, "neuen Bauens". 
Okay, die Schule wurde also zur gleichen Zeit wie das Scharnhorst-Viertel gebaut. Ähnlichkeiten im Baustil kann man auch erkennen. Aber im Scharnhorst-Viertel gibt es wenigstens hier und da, ein paar Verzierungen oder ähnliches. 
Also ganz ehrlich... ich mag diese schönen, alten Schulgebäude sehr, aber in diesem Fall, bin ich froh, dass ich wo anders zur Schule gehen durfte. :)


Keine Kommentare:

Kommentar posten