... oder, Bremerhaven und sein Flair aus Sicht eines zugezogenen

Hallo Ihr lieben,
erst einmal freue ich mich, dass Du auf mein Projekt aufmerksam geworden bist. Ab dem 15.06.2015 werde ich täglich ein Bild posten. Ein Jahr lang.
Warum tut man sowas?
Nun ja, ich habe nun schön öfter die Frage gestellt bekommen, warum man denn, um alles in der Welt, seine Heimat Köln gegen ausgerechnet Bremerhaven eintauscht. Diese Frage hat mich immer wieder erschrocken und zu diesem Projekt bewogen. Vielleicht sieht ein "zugezogener" die Stadt einfach mit anderen Augen und kann in Bildern zeigen, dass Bremerhaven wirklich schön ist. Und genau das möchte ich mit diesem Projekt erreichen. Ich möchte Bremerhaven besser kennen lernen und die schönen Ecken in Bildern festhalten. Jeden Tag eines... Ein Jahr lang....
:)

Samstag, 18. Juni 2016

Moin Ihr lieben..... :D
Joa..... Tag 1 nach dem Projekt und der Fotoheini kann´s nicht lassen. :D
Mensch Leute!!!! Soooooo unendlich viele tolle und liebe Kommentare. Es macht mich richtig glücklich und baff, wie sehr Ihr alle an dem Projekt teil hattet. Puh, ganz ehrlich..... bei vielen Kommentaren hatte ich richtig Gänsehaut und feuchte Augen. Vielen, vielen Dank nochmal!!!! 
Ihr seid die besten! <3 <3 <3 
Anke Pargen hatte geschrieben, dass sie Köln-Fan sei und hatte darumgebeten, ob ich nicht mal ein Bild aus meiner Heimat posten könnte. 
Ehrlich gesagt habe ich nicht ansatzweise so viele Bilder von Köln wie von Bremerhaven. :D
Aber eins hab ich dann doch auf Anhieb gefunden. 
Liebe Anke, 
aufgenommen habe ich das Bild im letzten Sommer als ich für ein paar Tage in Kölle war. 
Wir kamen gerade über die Deutzer Brücke stadtauswärts gefahren und ich sah diesen tollen Himmel.
Bin dann von der Brücke runter ans Rheinufer und habe, mangels Stativ, die Kamera einfach aufs Geländer gelegt und versucht, still zu halten. :D
Ich hoffe, das Bild gefällt Dir. 
Und den anderen auch ;)

Keine Kommentare:

Kommentar posten