... oder, Bremerhaven und sein Flair aus Sicht eines zugezogenen

Hallo Ihr lieben,
erst einmal freue ich mich, dass Du auf mein Projekt aufmerksam geworden bist. Ab dem 15.06.2015 werde ich täglich ein Bild posten. Ein Jahr lang.
Warum tut man sowas?
Nun ja, ich habe nun schön öfter die Frage gestellt bekommen, warum man denn, um alles in der Welt, seine Heimat Köln gegen ausgerechnet Bremerhaven eintauscht. Diese Frage hat mich immer wieder erschrocken und zu diesem Projekt bewogen. Vielleicht sieht ein "zugezogener" die Stadt einfach mit anderen Augen und kann in Bildern zeigen, dass Bremerhaven wirklich schön ist. Und genau das möchte ich mit diesem Projekt erreichen. Ich möchte Bremerhaven besser kennen lernen und die schönen Ecken in Bildern festhalten. Jeden Tag eines... Ein Jahr lang....
:)

Mittwoch, 15. Juni 2016

15.06.2016
Tag 363
Moin Ihr lieben....
puh.... gestern war ich mal wieder nach Sonnenuntergang unterwegs zum knipsen.
Hm.... als ich so unterwegs war, sah der Himmel richtig toll aus und dabei habe ich ein wirklich tolles Motiv gesehen und fotografiert. Und als ich da so mit meinem Kaffee und meiner Kamera stand, war mir gleich klar, dass das das Motiv für´s Finale, also für Tag 365 ist. Einerseits war das ein sehr erhebendes Gefühl. Andererseits fühlte es sich komisch an. :(
Natürlich werde ich weiter fotografieren. Und natürlich werde ich die Bilder auch weiterhin zeigen und hoffen, dass Ihr der Seite treu bleibt. Aber wenn man ein Jahr lang soviel Herzblut und Energie in eine Sache gesteckt hat und auf einmal, das Finale Bild fotografiert und weiß, dass man theoretisch am Ziel ist, fühlt es sich wirklich komisch an. 
Ach ja.... noch was besonderes ist gestern passiert....
Ich habe mich an ein Motiv heran getraut, welches ich bisher immer irgendwie ignoriert habe, weil es brutal schwer zu fotografieren ist:
Das U-Boot Wilhelm Bauer.
Von der einen Seite hat man die Hochhäuser im Hintergrund, was mir überhaupt nicht gefallen wollte. Und von der anderen Seite hat man die Seefalke und viele Masten und Getüddels im Hintergrund, was das Bild unruhig wirken lässt. :/
Probiert habe ich es also nun trotzdem und bin auch mit dem Ergebnis ganz zufrieden. :)


Ich hoffe natürlich, dass es Euch auch gefällt ;)


Keine Kommentare:

Kommentar posten