... oder, Bremerhaven und sein Flair aus Sicht eines zugezogenen

Hallo Ihr lieben,
erst einmal freue ich mich, dass Du auf mein Projekt aufmerksam geworden bist. Ab dem 15.06.2015 werde ich täglich ein Bild posten. Ein Jahr lang.
Warum tut man sowas?
Nun ja, ich habe nun schön öfter die Frage gestellt bekommen, warum man denn, um alles in der Welt, seine Heimat Köln gegen ausgerechnet Bremerhaven eintauscht. Diese Frage hat mich immer wieder erschrocken und zu diesem Projekt bewogen. Vielleicht sieht ein "zugezogener" die Stadt einfach mit anderen Augen und kann in Bildern zeigen, dass Bremerhaven wirklich schön ist. Und genau das möchte ich mit diesem Projekt erreichen. Ich möchte Bremerhaven besser kennen lernen und die schönen Ecken in Bildern festhalten. Jeden Tag eines... Ein Jahr lang....
:)

Freitag, 3. Juni 2016



03.06.2016
Tag 351
Moin Ihr lieben....
das heute Bild ist für mich persönlich ein Highlight.
Okay, es ist kein toller Sonnenuntergang und keine atemberaubende Nachtaufnahme aber es ist was, was sicher noch nicht sooooo viele Bremerhavener gesehen haben. 
Es ist der Antriebsmotor von der Klappbrücke zwischen altem und neuen Hafen. 
Zum einen hat Burkhard Reher mal drum gebeten, dass ich mal etwas technisches fotografiere und zum anderen war ich sooo begeistert davon, wie nett die Jungs auf meine Frage, ob ich da mal runter darf um ein Foto zu machen, reagiert haben.
Leider hatte ich nur 2 Minuten Zeit. Hätte gern noch ein paar Details fotografiert.
Na? Ehrlich.... wer hat den Motor schon live gesehen? ;)


Keine Kommentare:

Kommentar posten