... oder, Bremerhaven und sein Flair aus Sicht eines zugezogenen

Hallo Ihr lieben,
erst einmal freue ich mich, dass Du auf mein Projekt aufmerksam geworden bist. Ab dem 15.06.2015 werde ich täglich ein Bild posten. Ein Jahr lang.
Warum tut man sowas?
Nun ja, ich habe nun schön öfter die Frage gestellt bekommen, warum man denn, um alles in der Welt, seine Heimat Köln gegen ausgerechnet Bremerhaven eintauscht. Diese Frage hat mich immer wieder erschrocken und zu diesem Projekt bewogen. Vielleicht sieht ein "zugezogener" die Stadt einfach mit anderen Augen und kann in Bildern zeigen, dass Bremerhaven wirklich schön ist. Und genau das möchte ich mit diesem Projekt erreichen. Ich möchte Bremerhaven besser kennen lernen und die schönen Ecken in Bildern festhalten. Jeden Tag eines... Ein Jahr lang....
:)

Freitag, 6. Mai 2016

06.05.2016
Tag 324
Moin Ihr lieben....
"Einfach mal Ruhe tanken"
Gestern Abend "musste" ich unbedingt nochmal raus. Auch wenn wir tags übers schon mit Fienchen um den Stoteler See gelaufen waren, wollte ich irgendwo hin, wo einfach Ruhe ist und wo Fienchen mal ungestört rum springen konnte.
In den ersten Minuten fuhr ich einfach, ohne Ziel. Dann fiel mir der kleine See in der Nähe des Tierheims an der Wurster Straße ein. Die "Neue Aue".
Gesagt, getan.
Nachdem ich mich ein wenig mit einem anderen Hundehalter festgequatscht hatte, habe ich mich ans Ufer gesetzt, die Kamera aufgestellt und fast das Fotografieren vergessen.
Diese Momente sind aus meinem Leben nicht mehr weg zu denken. Diese Momente brauche ich. Und diese Momente sollte man sich so oft wie möglich "holen".
Einfach mal einen Moment inne halten, die Natur genießen und den Kopf abschalten. 


Keine Kommentare:

Kommentar posten