... oder, Bremerhaven und sein Flair aus Sicht eines zugezogenen

Hallo Ihr lieben,
erst einmal freue ich mich, dass Du auf mein Projekt aufmerksam geworden bist. Ab dem 15.06.2015 werde ich täglich ein Bild posten. Ein Jahr lang.
Warum tut man sowas?
Nun ja, ich habe nun schön öfter die Frage gestellt bekommen, warum man denn, um alles in der Welt, seine Heimat Köln gegen ausgerechnet Bremerhaven eintauscht. Diese Frage hat mich immer wieder erschrocken und zu diesem Projekt bewogen. Vielleicht sieht ein "zugezogener" die Stadt einfach mit anderen Augen und kann in Bildern zeigen, dass Bremerhaven wirklich schön ist. Und genau das möchte ich mit diesem Projekt erreichen. Ich möchte Bremerhaven besser kennen lernen und die schönen Ecken in Bildern festhalten. Jeden Tag eines... Ein Jahr lang....
:)

Sonntag, 20. März 2016

20.03.2016
Tag 279
Moin Ihr lieben....
Jaaaa... wenn dieser Post erscheint, ist wahrscheinlich schon der ganze Haushalt in Kartons und Koffern und wir stehen vor der letzten Nacht im alten Heim. :)
Das Bild von heute zeigt das Geestebauernhaus in einem wirklich wunderschönen Licht. Ich fuhr dort vorbei und sah dieses tolle Licht aus dem Augenwinkel, trat auf die Bremse und erntete ein Hupkonzert. :)
Ich hatte auch weder ein Stativ, noch die richtige Kamera dabei. Also musste ich das Bild mit der "Lütten" machen. 
Ein ganz kleines Bissi Nachbearbeitung steckt dann auch noch drin. :)
Aber ich liebe dieses Bild. :D
Ich hoffe, es gefällt Euch auch...


Keine Kommentare:

Kommentar posten