... oder, Bremerhaven und sein Flair aus Sicht eines zugezogenen

Hallo Ihr lieben,
erst einmal freue ich mich, dass Du auf mein Projekt aufmerksam geworden bist. Ab dem 15.06.2015 werde ich täglich ein Bild posten. Ein Jahr lang.
Warum tut man sowas?
Nun ja, ich habe nun schön öfter die Frage gestellt bekommen, warum man denn, um alles in der Welt, seine Heimat Köln gegen ausgerechnet Bremerhaven eintauscht. Diese Frage hat mich immer wieder erschrocken und zu diesem Projekt bewogen. Vielleicht sieht ein "zugezogener" die Stadt einfach mit anderen Augen und kann in Bildern zeigen, dass Bremerhaven wirklich schön ist. Und genau das möchte ich mit diesem Projekt erreichen. Ich möchte Bremerhaven besser kennen lernen und die schönen Ecken in Bildern festhalten. Jeden Tag eines... Ein Jahr lang....
:)

Dienstag, 29. September 2015



29.09.2015

Tag 107

Rundreise auf´m Rickmers-Gelände... :D

Wie ich ja gestern schon geschrieben habe, gibt es Bilder, an denen man Ewigkeiten "rumhühnert" bis es passt. 

Es gibt aber auch Bilder, die sieht man, drückt ab und.... passt! (y)

Das heutige Bild ist ein solches. Ich war selbst erstaunt.

Als ich das Rickmers-Tor fotografiert habe, hab ich am Arbeitsamt geparkt. Auf dem Weg zum Auto, bot sich mir dieses Bild. 

Ich musste nichts mehr tun, außer:

Stativ aufstellen, Blende und Belichtungszeit einstellen und Abdrücken. Das Bild hat mir so gut gefallen, dass ich noch nicht einmal ein 2.Bild zur Sicherheit gemacht hab. :D

Effektive "Arbeitszeit" für das heutige Bild:

4 Minuten (y)

Ich hoffe, dass es Euch gefällt ;)


Keine Kommentare:

Kommentar posten