... oder, Bremerhaven und sein Flair aus Sicht eines zugezogenen

Hallo Ihr lieben,
erst einmal freue ich mich, dass Du auf mein Projekt aufmerksam geworden bist. Ab dem 15.06.2015 werde ich täglich ein Bild posten. Ein Jahr lang.
Warum tut man sowas?
Nun ja, ich habe nun schön öfter die Frage gestellt bekommen, warum man denn, um alles in der Welt, seine Heimat Köln gegen ausgerechnet Bremerhaven eintauscht. Diese Frage hat mich immer wieder erschrocken und zu diesem Projekt bewogen. Vielleicht sieht ein "zugezogener" die Stadt einfach mit anderen Augen und kann in Bildern zeigen, dass Bremerhaven wirklich schön ist. Und genau das möchte ich mit diesem Projekt erreichen. Ich möchte Bremerhaven besser kennen lernen und die schönen Ecken in Bildern festhalten. Jeden Tag eines... Ein Jahr lang....
:)

Freitag, 31. Juli 2015



31.07.2015

Tag 47

Against the rules

Moin, Ihr lieben... :)

Normalerweise ist ja ein Fotograf immer bestrebt, seinen Bildern Tiefe, 3-Dimensionalität zu geben. Klare Farben, klare Kontraste und Tiefe. 

Manchmal gefällt es mir aber auch, genau diese Regeln mal zu brechen. Das Bild sehr eindimensional und möglichst reduziert aufzubauen. Heute möchte ich mal ein solches Bild zeigen. :)

Also, ich finde, das Bild vermittelt sehr viel Ruhe und zeigt diese neblige, mystische und ruhige Stimmung ganz gut. 




Ach ja....

aufgenommen wurde es übrigens ziemlich weit im Norden Bremerhavens, in Weddewarden. 

Ich hoffe, es gefällt Euch :)



Keine Kommentare:

Kommentar posten